Indi­vi­du­el­le Grußkarten

Neben dem eigent­li­chen Geschenk ist die Kar­te zur Fei­er des Tages ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­rer Geschenk-Kul­tur. Denn was wären das neue Paar Socken zu Ostern ohne die pas­sen­den Wor­te? Bei einem gro­ßen Fami­li­en- und Bekann­ten­kreis bie­tet sich auch eine indi­vi­du­el­le Gruß­kar­te zum stil­vol­len Über­brin­gen von Neuigkeiten/Wünschen an. Neben Fei­er­ta­gen, wie Weih­nach­ten, oder Jubi­lä­en bie­ten sich indi­vi­du­ell gestal­te­te Gruß­kar­ten auch zur Kom­mu­ni­on oder Tau­fe an. 

Individuelle Grußkarte, Weihnachtskarte Familie

Indi­vi­du­el­le Gruß­kar­ten — Weihnachtskarte

„Wir haben für unse­re Freun­de und Fami­lie einen ein­zig­ar­ti­gen, per­sön­li­chen Weih­nachts­gruss gesucht. In der von Anne mit gro­ßem Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und Kön­nen künst­le­risch gestal­te­ten Kar­te haben wir eine ein­zig­ar­ti­ge Mög­lich­keit gefun­den, die ein gro­ßes posi­ti­ves Echo bei unse­ren Adres­sa­ten her­vor­rief. Vie­len Dank hier­für. Ger­ne wieder!“
Mar­ti­na & Ben­ja­min L.

Wie ent­steht eine indi­vi­du­el­le Grußkarte?

Zu Beginn ist es wich­tig, dass ihr mir die wich­tigs­ten Infos mitteilt. 

Nun lege ich los…

Nun schickt ihr mir, falls gewünscht, Refe­renz­fo­tos. Hier ist es wich­tig, dass die Personen/Tiere/Motive gut zu erken­nen & auf mind. einem Foto mög­lichst fron­tal zu sehen sind. Auch soll­te das Bild aktu­ell sein und in guter Auf­lö­sung vorliegen. 

Wenn ein bestimm­ter Hin­ter­grund gewünscht ist, schickt mir auch ger­ne hier­für Bilder.

Im nächs­ten Schritt set­ze ich mich an die Kom­po­si­ti­on und fer­ti­ge die Illus­tra­ti­on und das Lay­out der Kar­te an. Sobald sie fer­tig ist schi­cke ich euch ein Bild in nied­ri­ger Auf­lö­sung zur Abstim­mung zu und ihr könnt mir, wenn gewünscht, Ände­rungs­wün­sche mitteilen.

Bit­te beach­tet, dass nur eine Ände­rung á 30 min. Arbeits­zeit inklu­si­ve ist. Jede wei­te­re oder aus­führ­li­che­re Ände­rung berech­ne ich mit mei­nem aktu­el­len Stundensatz.

Tada! Die indi­vi­du­el­le Gruß­kar­te ist nun fer­tig und wird von mir für die Dru­cke­rei vor­be­rei­tet. Hier wird sie auf hoch­wer­ti­gem Natur­pa­pier gedruckt. 

Je nach Zeit­druck macht es sich direkt von dort aus zu euch auf den Weg oder lan­det noch­mal bei mir um einen Qua­li­tätscheck durch­füh­ren zu kön­nen. Danach ver­pa­cke ich die Kar­ten und sie gehen auf Rei­sen zu euch.